45685226 .jpg

Alles im Fluss?

Seelenkrisen meistern

Sich in seinem Körper wohlfühlen

Beweglichkeit fördern

Ressourcen aufbauen

Schmerzen lindern

Körperhaltung verbessern

_DSC8184.JPG

WAS IST CRANIOSACRALTHERAPIE?

Daniela Schmid-Süess

Die Craniosacraltherapie bezieht sich auf Cranium = Schädel und Sacrum= Kreuzbein und  hat sich aus der Osteopathie heraus weiterentwickelt. Sie ist eine sanfte, ganzheitliche Behandlungsmethode mit heilendem Effekt auf alle körperlichen Gewebe, Organfunktionen und Funktionssysteme.

 

Unsere Gesundheit wird durch feine rhythmische Flüssigkeitsbewegungen ausgehend von der Zirkulation der Gehirnflüssigkeit subtil gesteuert und aufrechterhalten. Durch Krankheiten, Unfälle, Verletzungen, traumatische Erfahrungen und Erschöpfung können diese Bewegungen geschwächt und eingeschränkt werden.

 

Während einer Behandlung mit Craniosacraltherapie  können diese wiederbelebt werden durch gezielte Impulse oder durch das Eintauchen in einen Zustand von Stille, sodass sich diese rhythmischen Bewegungen wieder freier ausdrücken können und Gesundheit einkehren kann. Die so gestärkte Selbstregulierung fördert körperliches, emotionales und geistiges Wohlbefinden.

Menschen jeden Alters mit den verschiedensten Beschwerden können von Behandlungen mit Craniosacraltherapie profitieren. Meist finden diese mit bekleidetem Körper bequem auf einer Liege liegend statt. Je nach Situation kann auch eine andere Ausgangsposition passend sein. Bei Kindern und Babies findet sie oft auch in der Bewegung statt.

Speziell Babies, deren Körper noch so vital und reaktionsfähig sind, sprechen sehr gut an auf die Kommunikation mit den fühlenden Händen einer Craniosacraltherapeutin.

 
photo_2020-05-22_11-02-40.jpg

ÜBER MICH

daniela.jpg
Dipl. Physiotherapeutin FH
Dipl. Craniosacraltherapeutin

Seit meiner Diplomierung als Physiotherapeutin am Stadtspital Triemli 1992 konnte ich viele praktische Erfahrungen sammeln in verschiedenen Zürcher Spitälern und seit 2008 auch selbständig in eigener Praxis. Meine wichtigsten Zusatzausbildungen in dieser Arbeit sind:

  • Brüggertherapie (Behandlung von muskulären Funktionskrankheiten)

  • Manuelle Lymphdrainage und Kompressionstherapie

  • Beckenbodenrehabilitation

  • Bowentherapie (ISBT ganzheitliche Faszienbehandlung)

  • Arthrokinetische Adjustierung des Beckenrings

Seit 2012 bin ich zusätzlich diplomiert in Biodynamischer Craniosacraltherapie und habe mich seither auch in diesem Therapiebereich stetig weitergebildet hauptsächlich in

  • Visceraler BCST (Catherine Ukleja, Alf Nurnus und Sebastian Wolf)

  • Babybehandlung ( Dominique Desgranges, Corina Cioccarelli)

  • Cardiovasculärsystem CVS ( Michael Shea, Corina Cioccarelli)

  • Kinderbehandlung bei ADS / ADHS und Lernschwierigkeiten (Brigitte J. Himmelbauer)

  • Assistenzen bei Dominique Desgranges, Steve Haines, Corina Cioccarelli in der BCST- Grundausbildung und in Fachkursen u.v.m.

Als glückliche Mutter von 3 fast erwachsenen Töchtern lebe ich mit meinem Lebenspartner zusammen in Langnau am Albis.

 

MEINE PRAXISRÄUME

LANGNAU

Craniosacraltherapie-plus

Vordere Grundstrasse 7

8135 Langnau

Dienstag - Donnerstag

TERMIN RESERVIEREN:
BADEN

Frau und Familie AG
Parkstrasse 25
5400 Baden

Montag

 
_DSC8157.JPG
 

WAS BIETE ICH AN...

1. Biodynamische Craniosacraltherapie

  • Zur Steigerung von Wohlbefinden und Gesundheit auf allen Ebenen des menschlichen Lebens.

  • Als Prophylaxe und bei bestehenden Beschwerden.

  • In jedem Alter: für Babies, Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis ins hohe Alter.

2. Supervisionen

  • Mentoring & Hospitationen

  • für Studierende der biodynamischen Craniosacraltherapie
    oder als Unterstützung im Berufsalltag von Craniosacraltherapeuten.

3. Ganzheitliche Physiotherapie

  • Beckenbodenrehabilitation

  • Behandlungen von Funktionskrankheiten des Bewegungsapparates

  • Bowentherapie (Faszienbehandlung)

  • Lymphdrainage (komplexe Entstauungstherapie)

  • Athrokinematische Beckenadjustierung

 

_DSC8165.JPG
 

KOSTEN

Craniosacraltherapie 60 Minuten 132.- (Barzahlung 130.-)

Die Zusatzversicherung übernimmt den größten Teil der Kosten.

Es empfiehlt sich vor Behandlungsbeginn eine Abklärung bei der Zusatzversicherung zu machen, um den genauen Anteil  des Rückerstattungsbetrags zu kennen.


Physiotherapie

Anerkannt bin ich von der Grundversicherung der Krankenkassen.

Wird nur mit ärztlicher Verordnung von der Grundversicherung der Krankenkasse übernommen (abzüglich 10 Prozent Selbstbehalt)
Physiotherapie als Selbstzahler: 30 Minuten 60.-

Meine Mitgliedschaften: Physioswiss, Craniosuisse, EMR, ASCA, EGK, Visana

_DSC8242.JPG